Krabat Milchwelt Kotten (Krabat Milchwelt / Schaukäserei) – Kuh Käse Kilowatt -In Kotten schließt sich heute unser Kreis. Wir beginnen mit meiner Leibspeise, Kartoffeln mit Quark, auch sorbische Leberwurst und saure Gurken sind am Start. Das Buffett bekommt jeder, der die Führung durch den Betrieb bucht. Tobias Kockert beschreibt erst die Theorie, dann geht’s auf den Hof zu den Kühen. Beginnend bei den Kälbchen „arbeiten“ wir uns bis zu den Milchkühen vor. Von weitem sichtbar, der neue Stall für 240 Kühe. Nächste Woche soll Richtfest sein. Ein neuer Stall mit Milchroboter, somit hat das alte Melkkarussell ausgedient. Neue Pläne sind am Start. Nur wenn die Wertschöpfung im eigenen Hause stattfindet, haben Landwirte überhaupt eine Chance, denn der Milchpreis, den Herr Müller zahlt, reicht nicht zum wirtschaftlichen Überleben und so gehört die Direktvermarktung unbedingt dazu. Nicht nur die Herstellung von eigenem Käse, hier in Kotten auch noch die eigene Stromerzeugung aus Biogas. Beeindruckt bin ich von den nicht enden wollenden Ideen des Unternehmers, der permanenten Investition in regionale Netzwerke und Ehrenamt und dem freiwillig angenommenen Bildungsauftrag.