Der DGB Ostsachsen hatte die Kandidat:innen des Wahlkreises 156 geladen und es war eine sehr gelungene Veranstaltung. Glückwunsch an den DGB und hier vor Ort Dana Dubil für das erfrischende Format.Kandidat:innen und Publikum fühlten sich sichtlich wohl und diskutierten sehr angeregt über viele Themen. Die Zeit verging wie im Fluge und ich glaube, das Publikum konnte eine guten Einblick gewinnen, wie die Kandidierenden ticken und welche Ziele die Parteien verfolgen. Zugegeben, als langjährige aktive Gewerkschafterin fühlte ich mich natürlich mit den Themen besonders wohl, aber das nur am Rande.Solche Formate sind wunderbar dazu geeignet, mit Bürger:innen ins Gespräch zu kommen und das sollten wir künftig ausbauen. Vielleicht wächst dann auch wieder das allgemeine Interesse an Politik.